ERHÖHTE GRILLKORB-GITTER

Die standardmäßig mitgelieferten Grillkörbe erlauben, Grillgut einer Dicke von 10 bis 30 mm zu grillen. Für dickeres Grillgut können die standardmäßig mitgelieferten Abdeckgitter der Grillkörbe durch Gitter ersetzt werden, die um 15 mm erhöht sind. Das erweitert die maximale Grillgut-Dicke auf 45 mm (typisch z.B. für ein T-bone Steak).

TRENNWAND-KIT

Ein Trennwand-Kit wird standardmäßig mit dem Barbecue mitgeliefert.

Ein zweites Kit kann als Zubehör bestellt werden.

Wenn man dieses zweite Kit mit dem ersten, standardmäßig mitgelieferten kombiniert, kann man die Dicke der „Glutwand“ in der Mitte des Brennraumes auf geringere Dicken einstellen und zwar auf ¼, 1/3, ½ oder 2/3 der ursprünglichen Dicke.

GROSSE SCHALE

Nach erfolgreichem Grillen muß das Grillgut aus den Grillkörben entnommen werden. Am besten legt man dazu die Grillkörbe mit der offenen Seite nach unten auf eine Schale, nachdem man die Abdeckgitter entfernt hat ( und auch die Sicherungsstifte). Leichtes Klopfen auf das Gitter reicht normalerweise aus, das Grillgut vom Grillkorb zu lösen und es auf die Schale zu überführen.

Diese Schale, die eine etwas größere Fläche als ein Grillkorb hat, ist sehr praktisch. Man kann damit das Grillgut leicht direkt aus den Grillkörben entnehmen, ohne Fett vom Grillgut in der Gegend zu verteilen.

WINDSCHUTZ ALS ZUBEHÖR

Wird bei Wind gegrillt, so kann es vorkommen, daß vom Feuerraum Flugasche auf das Grillgut übertragen wird. Obwohl daraus keine gesundheitliche Gefahr resultiert, kann es doch das Aussehen des Gegrillten beeinträchtigen.

Wir bieten zwei Lösungen an, dieses zu verhindern, die für sich allein oder in Kombination miteinander eingesetzt werden können.

1 – ABDECKUNG EINER BRENNRAUMSEITE

Ein vertikal an einer Seite der Brennkammer aufgestellter Aluminiumschirm kann den unerwünschten Zutritt von Windströmungen vermindern. Die spiegelnde Oberfläche des Schirms reflektiert dabei die Infrarotstrahlung auf die Gegenseite.

Der Schirm wird durch zwei Sicherungselemente in der richtigen Position gehalten, die auf einem Stab montiert sind, der sich in die Zahnstangenlagerungen der Grillkörbe einfügt. Sicherungselemente können einzeln gekauft werden oder als Kit zusammen mit
4 Aluminiumschirmen.

Die Schirme können als Packung von 12 Stück ebenfalls separat gekauft werden.

2 – Feuer-Schutzschirm als Zubehör

An alle Verticook®-Modelle kann ein Feuer-Schutzschirm als Zubehör montiert werden. Dafür müssen nur zwei zusätzliche Stützhaken an den Seiten des Grillträgers angebracht werden.

Der Feuer-Schutzschirm besteht aus mehreren Elementen:

  • Ein Rahmen aus Karbonstahl stützt ein feinmaschiges Metallmetz aus Edelstahl. Es soll verhindern, daß Flugasche durch horizontale Luftströmungen aus dem Feuerraum ausgetragen wird.
  • Ein horizontal angebrachtes Schutzblech aus Edelstahl verhindern, daß durch eine vertikale Luftströmung (Konvektionsströmung) Flugasche ausgetragen wird und sich auf dem Grillgut absetzt.

Der Feuer-Schutzschirm lagert einfach auf den vorab montierten Stützhaken, parallel zum vertikalen Brennraum, zwischen diesem und dem Grillgut.

Ein- und Ausbaus des Feuer-Schutzschirmes benötigen kein Werkzeug, dürfen aber nur bei abgekühltem Grill erfolgen und nie bei laufendem Betrieb des Grills.

Der Feuer-Schutzschirm ist auf dem Bild unten zwar montiert, aber kaum zu erkennen.

Zum Einkaufen gehen Sie auf Seite «SHOP»

TOP